Topic-icon IOM Rangliste in München

Mehr
04 Nov 2022 20:35 #16818 von ger15
IOM Rangliste in München wurde erstellt von ger15
Heute trafen sich 18. IOM Segler zu einer 
Rangliste in München am Feringasee 
hier das Ergebnis 


 

Bericht folgt von Walter Luitz 

Gruß Yogi 
 

Wer immer im Kreis segelt wird niemals ankommen.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: GER 22, ger131, GER188, ger376, GER499, GER470, GER286

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2022 17:47 - 09 Nov 2022 19:17 #16843 von GER358
GER358 antwortete auf IOM Rangliste in München
Freitag, 04.11.2022, Feringasee in der Nähe von München, Ranglistenregatta IOM.
Ich soll den Bericht von der Regatta schreiben? Wirklich?

Es waren 19 Teilnehmer angereist, deswegen war es möglich, in einer Gruppe zu starten.
Christian verzichtete darauf, selber zu segeln, er wollte lieber den Wettfahrtleiter Valentin unterstützen.
Danke dafür! Also noch 17 Teilnehmer und eine RC-Seglerin.
Die Windvorhersage war Westwind mit 3-4 Beaufort, in Böen bis 40 km/h und den ganzen Tag Regen.
Aber: Nur 1, höchstens 2 bft aus West.

Die Bäume auf der gegenüberliegenden Halbinsel sorgten vor dem Steg für Windschatten.
Tino legte die Startlinie auf den südlichen Teil des Sees, dort segelten wir fünf Wettfahrten.
Für die nächsten vier Wettfahrten mussten die Bojen umgelegt werden, weil der Wind jetzt mehr aus Süd kam.
Jetzt war es viel schwieriger, die Situationen an der Luvtonne richtig einzuschätzen.
Die häufigen Regenschauer scheuchten uns mehrfach unter den Pavillon und unter den Dachüberstand der Wasserwachthütte,
aber wir waren froh, dass es nicht den ganzen Tag schüttete.

Axel versenkte vor dem ersten Lauf seinen Sender im See, war aber zweiten Lauf mit einer Ersatz-Funke wieder dabei.
Gabi schien eine sehr „anziehende“ Holzyacht zu haben, so oft wie sie „abgeschossen“ wurde.
Vielleicht hatte sie doch einen großen Magneten im Boot? Dann ist ihr auch noch die Schot von der Trommel gesprungen. 
Hans hatte eine gebrochene Want, war aber auch im nächsten Lauf wieder dabei.
Wolfgang hatte das Pech, dass vor dem letzten Lauf seine Winde den Geist aufgab.

Nach dem dritten Lauf war ich noch überraschenderweise in Führung, aber nach dem ersten Streicher war Rainer vorn.
Drei erste Plätze in den letzten vier Läufen sorgten dafür, dass Yogi noch auf die gleiche Punktzahl kam wie Rainer,
aber der hatte einen ersten Platz mehr erreicht. Ein Entscheidungslauf wäre nicht mehr möglich gewesen,
weil schon vor der Siegerehrung der Wind ganz eingeschlafen war.

Wir bedanken uns bei der Wasserwacht, deren Garage wir nutzen duften.
Heide hatte uns mit selbstgebackenen Kuchen und frischem Kaffee verwöhnt, danke dafür und für die Hilfe bei der Ergebnisdokumentation.
Danke an Christian, dass er Tino unterstützt hat.
Danke an Valentin für die Wettfahrtleitung und an beide für die Kraftanstrengung des Bojenlegens.
Trotz des Sch...-Wetters war es ein lustiger Regattatag.
Walter   GER 358
Letzte Änderung: 09 Nov 2022 19:17 von GER358. Grund: =20xp vor jeder Zeile, weil ich per Kopie eingefügt hatte
Folgende Benutzer bedankten sich: ger15, ger14, GER 22, ger131, ger55, GER111, ger376, GER177, GER499, GER286

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.127 Sekunden
Powered by Kunena Forum