Topic-icon Austragungsort für die DM der C 65 gesucht

Mehr
29 Okt 2019 20:43 #14237 von ger55
Hallo Segler, als junge Klasse in der DKVRCS suchen wir einen Austragungsort und Veranstalter
für die DM 2020 . Da der Norden dieses Jahr dran war würde ich mich freuen wenn sich jemand aus der Mitte oder dem Süden meldet.

Natürlich unterstütze ich/wir den Veranstalter mit allem erforderlichen und so weiter.

Grüße Thomas

Wenn der Wind der Veränderung weht, suchen manche im Hafen Schutz, während andere die Segel setzen!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2019 17:11 - 11 Nov 2019 17:23 #14349 von GER414
Hallo zusammen,
bis dato gibt es anscheinend noch keinen Austragungsort ... zumindest nicht öffentlich sichtbar.
Aus meiner Sicht drückt so langsam die Anmeldefrist beim DSV. Es wurde zwar nach einem Revier in Mittel- oder Süddeutschland gefragt, aber bevor der Meisterschaftsstatus in Gefahr gerät, möchte ich den Nordosten zur Diskussion stellen.

Als Rookies wurden wir von Euch herzlich aufgenommen, haben viel Freude an dem Sport/Hobby entwickelt, unsere Lokalszene fängt auch langsam an zu wachsen und wir würden uns gerne engagieren. Als Revier stellen wir die Region Rostock - Warnemünde zur Diskussion.

Es gibt mehrere Möglichkeiten:
1) an der Unterwarnow im Rostocker Stadthafen können wir die Steganlagen von Speedsailing nutzen. Das hätte den Charme in der Kulisse von Ex Ocean Racern wie Illbruck und Co mir unseren Mini Highend-Yachten zu segeln. Zusätzlich könnten wir das Eventgelände nutzen. www.speedsailing.de/speed-lounge.html
Windrichtungen: W-N-O

2) als Alternative für Südwind in räumlicher Nähe könnte man am Nordufer der Unterwarnow in der Nähe des Fähranlegers Gehlsdorf segeln (dort wird öfter mit größeren RC Booten gesegelt, ich war aber selbst noch nicht vor Ort ... bin aber davon 1 km östlich auf den Steganlagen des Rostocker Yachtclubs schon gesegelt (die kann ich auch parallel anfragen)

3) IGA Park Rostock (Unterwarnow), dort wurden wohl schon ein paar IOM Regatten gesegelt (dort bin ich aber ebenfalls noch nicht geseglt), Windrichtungen: S-O-N, West eher abgedeckt

4) Yachthafen Mittelmole Warnemünde (W-N-O) und südlicher Alter Strom (S und N) ... unsere Homespots. www.lsb-mv.de/der-lsb/sportschulen/sport...hthafen-warnemuende/ ... zur Sportschule bestehen sehr gute Kontakte und das wäre unproblematisch möglich

Falls die Frage nach Salzwasser aufkommt: die Unterwarnow hat 0-3 g/kg (Spot 1-3), im Mündungsbereich (Spot 4) sind es 7-10 g/kg und offshore vor Warnemünde hat die Ostsee um 12 g/kg (Vergleich Nordsee/Weltmeer im Mittel 33 g/kg)

Zum Reviertest können wir auch vorab eine FR anbieten.

Wie ist Eure Meinung? Wir wissen der Weg ist für viele von Euch weit ;-)

Gruß aus Warnemünde,
Klaas und Micha
Letzte Änderung: 11 Nov 2019 17:23 von GER414.
Folgende Benutzer bedankten sich: GER 22, ger131, GER 75, ger55

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2019 17:26 - 11 Nov 2019 17:26 #14350 von GER 75
Ich hätte sie mal in Heimatnähe.... ;)
...und die Ecke ist wirklich wunderschön! Verbunden mit einem Kurzurlaub lohnt sich Stralsund, Wismar, Rostock, Rügen...die gesamte Küste! Dazu noch die Mecklenburger Seenplatte.
Im IGA-Park haben wir IOM-Freundschaftsregatten gesegelt...nicht ganz einfaches Revier, aber sonst sehr schön.
Der Stadthafen hätte natürlich noch den Vorteil der "Laufkundschaft" - Werbung für unser Hobby.

MfG

Torti
Letzte Änderung: 11 Nov 2019 17:26 von GER 75.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2019 17:48 #14351 von GER382
Hört sich an wie ein Plan

mfg Guido Kruse GER382

Ist der Lateralplan bunt,
sinkt die Yacht schnell auf den Grund.
text: Kirsten Kruse-Rather

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2019 15:52 - 12 Nov 2019 15:55 #14356 von GER270
Rostock hört sich gut an . denkt aber auch an die logistik ... fahrerlager, gastrononomie, toiletten etc.. Speedsailing wäre dafür klasse , denke ich

Jeder Sonnenschuss bringt Höhe
Letzte Änderung: 12 Nov 2019 15:55 von GER270.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2019 15:58 #14357 von GER270
iga park ist doch da wo dieses altes schiff als retaurant dient , oder ?

Jeder Sonnenschuss bringt Höhe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2019 19:30 #14358 von ger55
Hallo Michael ,
Zunächst mal schönen Dank ,ich denke so wie gestern besprochen ist die Landessportschule eine gute Wahl.
Da hier Versorgung und Unterbringung kein Problem sind. Zumal das Haus Übernachtung und einen
Stellplatz für Wohnmobil bietet . Ferner sind dort nahezu alle Windbedingungen abgedeckt.
Falls du Hilfe oder auch Material benötigen solltest bekommen wir das gut geregelt.
Ich freue mich auf ein neues Revier im Nordosten unserer Republik..
Gruß Thomas dem gerade ein Stein von Herzen fällt.:007: :029:

Wenn der Wind der Veränderung weht, suchen manche im Hafen Schutz, während andere die Segel setzen!"
Folgende Benutzer bedankten sich: GER52, GER 22, GER 75, GER 87

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2019 22:48 #14363 von GER414
Hallo zusammen,
in Absprache mit Thomas und seinem findigen Blick in den Regattakelender sind die Wochenenden 10.-11.10. und 31.10.-1.11. in der Sportschule angefragt. Ich vermute es wird das zweite Wochenende, damit auch alle Großyachten auf Trockendock sind. Zusätzlich fällt das erste Wochenende in die Schulferien, so dass noch Segelgruppen zum Training eingemietet sein könnten. Das klärt sich aber bis Ende der Woche. Anbei ein paar Karten mit Markierungen. Das Hafenbecken ist jetzt nicht super groß (etwa 50x80 m segelbarer Bereich) aber dafür passt die Logistik recht gut. Falls man sich in der Segelschule einmietet, kann man vom Bett auf den Kurs schauen :-) Man könnte auch von der Terasse im ersten Stock segeln und hätte die schräg oben Perspektive. Dort passen entspannt bestimmt 25 Segler nebeneinander. Wir können auch außerhalb des Beckens auf der Mittelmole segeln (a2), dort ist zwar kein direkter Schifffsverkehr, aber gelegentlich kommt mal ein Set Dünung aus der Fahrrinne entlang gerollt. Macht auch Spass. Der WoMo Stellplatz ist etwa 150 m von der Sportschule entfernt, tagsüber kann aber auch in der Sportschule geparkt werden und man hat alles dicht dabei. Für den Rest ist man mitten im Geschehen.

Gruß Micha
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: ger15, GER 22, ger55

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2019 03:26 #14364 von GER270

Jeder Sonnenschuss bringt Höhe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden
Powered by Kunena Forum