Topic-icon Regiocup Ost startet wieder in MV

Mehr
26 Nov 2019 21:05 #14486 von GER54
Regiocup Ost startet wieder in MV wurde erstellt von GER54
Am 22.12.2019 wollen wir in Verbindung mit dem Glühweincup unseren Regiocup in der Mecklenburgischen Seenplatte starten. Starten wollen wir in der IOM-Klasse und in der F5E. Willkommen sind alle Skipper deren Boote den Klassenvorschriften entsprechen. Ein Messbrief ist nicht erforderlich. Startgeld ist 4,-€. Ellen wird wie immer für uns die Versorgung übernehmen. Kaffee, Glühwein, warme Bockwurst und seit kurzem auch ein warmes Süppchen sowie auch warme Waffeln. Den ersten Start planen wir gegen ca. 11.00 Uhr. Letzter Start spätestens 16.00 Uhr. Treffpunkt ist in Malchow an der Drehbrücke. Koordinaten 53.47435, 12.42743.
Mit freundlichen Grüßen
Ralf GER 54

Mit den besten Grüßen von der Müritz
Ralf
GER 54

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2019 21:26 #14487 von GER414
GER414 antwortete auf Regiocup Ost startet wieder in MV
Hallo Ralf,
als Idee könnte man zusätzlich auch C65 mit angeben? Es gibt ja einige Segler, die beide Bootsklassen segeln. So wird das Feld auch bei den kleinen Booten vielleicht größer und die IOM Rennpausen gefüllt. Oder soll IOM neben dem Glühwein Cup eine eigene Regattabahn haben und permanent Rennen fahren?

Gruß aus Warnemünde,
Micha
Folgende Benutzer bedankten sich: ger55

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2019 21:34 #14488 von GER54
GER54 antwortete auf Regiocup Ost startet wieder in MV
Wir werden diesmal 2 Kurse auslegen. Einmal IOM und F5E, welche draußen gesegelt werden und einmal AC60 und Victoria drinnen. Ich denke C65 sollte absolut dabei sein. IOM/F5E und Morce draußen sowie AC60/C65 und Victoria drinnen werden ständig im Wechsel segeln. Es könnte also anstrengend werden.

Mit den besten Grüßen von der Müritz
Ralf
GER 54
Folgende Benutzer bedankten sich: ger55

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2019 22:00 #14489 von GER414
GER414 antwortete auf Regiocup Ost startet wieder in MV
... sehr schön! Wir segeln wieder beides und hoffen das unsere IOM diesmal nicht absäuft :-)

Gruß Micha
Folgende Benutzer bedankten sich: ger55

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2019 20:46 #14506 von GER54
GER54 antwortete auf Regiocup Ost startet wieder in MV
Für die IOM geht es schon um 11.00 Uhr los.

Mit den besten Grüßen von der Müritz
Ralf
GER 54
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Dez 2019 20:16 #14567 von GER54
GER54 antwortete auf Regiocup Ost startet wieder in MV
Habe gerade mit Steffen telefoniert und ich kann sagen die Orgnisation steht. Im Vorfeld schon mal ein großes Dankeschön an Ellen, Katrin Thomas und Steffen. Ohne die fleißigen Helfer geht nichts. Nun hoffen wir auf ein großes Feld. Ich wünsche allen eine gute und stressfreie Anfahrt und wünsche mir ein großes Teilnehmerfeld. Der erste Start für IOM und F5E erfolgt ca. 11.00 Uhr. Keiner geht leer aus. Ich habe für jeden einen kleinen Preis. Wir sehen uns am Sonntag!!!

Mit den besten Grüßen von der Müritz
Ralf
GER 54
Folgende Benutzer bedankten sich: ger131, GER 87

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez 2019 21:35 #14571 von GER414
GER414 antwortete auf Regiocup Ost startet wieder in MV
Moin zusammen,
ein paar Fotos aus Malchow.
15 Starter, leichte A Rigg Bedingungen

Gruß Micha
Folgende Benutzer bedankten sich: ger15, GER 22, ger131, GER111, GER 87

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Dez 2019 15:40 - 24 Dez 2019 15:40 #14573 von GER54
GER54 antwortete auf Regiocup Ost startet wieder in MV
Eins vorne weg: Es war eine gelungene Veranstaltung!
Wie jedes Jahr in der Wintersaison, hatte Steffen zum Glühwein-Cup eingeladen. Ich habe die Chance genutzt und gleichzeitig eine neue Regatta im Rahmen des Regiocups-Ost organisiert. Das ging aber nur mit Hilfe vieler fleißiger Helfer, welche ich hier noch einmal erwähnen möchte, um mich gleichzeitig bei ihnen zu bedanken. Danke an Thomas, welcher für uns die Tonnen verlegt hat. Danke an Ellen und Kathrin, die uns mit warmer Soljanka, frisch gemachten Waffeln, heißer Bockwurst und reichlich Glühwein versorgten. Danke an Steffen, für die Einladungen der Skipper und seiner Hilfe bei der Durchführung unserer Regatta. Danke an Martin, welcher sehr souverän als Wettfahrtleiter fungierte und ich somit auch die Möglichkeit hatte, am Regiocup-Ost teilzunehmen.
Bis zum 22.12.2019 wusste ich noch nicht genau mit wie vielen Skippern ich rechnen konnte. Um so mehr überraschte es mich, dass wir ein Feld von 15 IOM-lern hatten.
Die letzten Vorbereitungen waren pünktlich am Sonnabend fertig. Startanlage war geladen und einsatzbereit. Urkunden brauchte ich nicht zu schreiben, da ich bei diesem Event für alle Teilnehmer Preise haben wollte. Also habe ich Tage vorher 20 Flaschen Wein gekauft und schöne Aufkleber für die Flaschen besorgt. Auch der Letzte sollte einen Preis erhalten. Am Abend brauchte ich dann also nur den Transporter mit Bojen und Ankermaterial, die Preise, die Startmaschine und meine IOM einladen.
Pünktlich 09.00 Uhr, wie mit Steffen und Thomas verabredet, war ich an der Drehbrücke in Malchow auf dem Malchower See eingetroffen.
Rasmus hatte meine Bitte gehört. Mit ca. 2- 3 Bft hatten wir auflandigen Wind und trockenes Wetter. Also alles perfekt. Wir beeilten uns, um schnell einen geeigneten Kurs auszulegen. Nach und nach trafen alle Skipper aus allen möglichen Richtungen ein. Kein Weg war zu weit. So durfte ich Teilnehmer aus Hamburg, Rostock, Magdeburg, Sachsen, Polen und Ribnitz-Damgarten begrüßen.
Jürgen Passow, Jürgen Schmelzer, Fiete Schmelzer, Marcin Gransicki, Andreas Thies, Frank Westphal, Frank Schröder, Stefan Waack, Uwe Prehn, Peter Ecks, Carsten Weiß, Ulrich Burbat, Claas und Michael Naumann und Jens Amenda.
11.10 Uhr erfolgte dann der erste Start. Gegen 12.00 traf der Bürgermeister von Malchow, Rene Putzar, und eröffnete bereits zum 5. Mal, zusammen mit dem Malchower Segler Verein den Glühwein-Cup.
Mir 15 Booten versprach es ein spannendes Rennen zu geben. Der Wind kam direkt vom Kloster über den Malchower See und man konnte alles gut einsehen. Insgesamt wurden 12 Läufe gesegelt. Nach jeweils 2 Läufen unterbrach Martin die Regatta mit einer kleinen Pause. So konnte jeder etwas essen oder warmen Glühwein zu sich nehmen. Ich fand die Pausen sehr angenehm, da doch manchmal die Gemüter leicht überkochten. Aber Martin, unser Wettfahrtleiter, hatte alles gut im Griff. Der letzte Lauf erfolgte bei den IOM gegen ca. 15.00 Uhr. Auf Grund des abflauenden Windes verkürzte Martin diesen Lauf auf eine Runde.
Hier die Endergebnisse:
1. Jürgen Passow 22 Pkt.
2. Stefan Waack 24 Pkt.
3. Ralf Krakowczyk 25 Pkt.
4. Jens Amenda 36 Pkt.
5. Marcin Gransicki 40 Pkt.
6. Ulrich Burbat 66 Pkt.
7. Uwe Prehn 69 Pkt.
8. Frank Schröder 72 Pkt.
9. Fiete Schmelzer 73 Pkt.
10. Jürgen Schmelzer 90 Pkt.
11. Peter Ecks 96 Pkt.
12. Carsten Weiß 99 Pkt.
13. Frank Westphal 100 Pkt.
14. Andreas Thies 129 Pkt.
15. C.+M. Naumann 138 Pkt.

Mein Fazit: Es war eine gelungene Veranstaltung mit einem richtig guten Teilnehmerfeld. Ich hätte mir im September auch so viele Skipper zur Schwerpunkt-Rangliste gewünscht. Das Feedback war sehr gut und ich glaube sagen zu dürfen, dass es allen Teilnehmern gut gefallen hat. Mir jedenfalls hat es und ich bin mit der Regatta zufrieden.
Die nächste Regatta im Rahmen des Glühwein-Cups findet übrigens am 12. Januar 2020 in Röbel statt.
In diesem Sinne wünsche ich allen Modellseglern und ihren Familien eine frohe und friedliche Weihnacht sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Mit den besten Grüßen von der Müritz
Ralf
GER 54
Letzte Änderung: 24 Dez 2019 15:40 von GER54.
Folgende Benutzer bedankten sich: GER52, GER 22, GER 75

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.206 Sekunden
Powered by Kunena Forum