Drucken

comp DSC_0698Am 11. und 12.05. 2013 fand in Geldern die diesjährige IOM Ranglistenregatta statt. Leider hatten sich nur 13 Segler nach Geldern zum schönen Niederrhein aufgemacht und segelten dort auf dem Heidesee bei der WSG Geldern.

Samstag bei Sonnenschein und guten Wind für A Rigg, gingen alle 13 Teilnehmer an den Start. Besonders zu erwähnen das Jann, unser Jüngster IOM Segler, seinen Geburtstag mit uns zusammen verbrachte. Er bekam sogar ein Geschenk von den Veranstaltern.

Während des Vormittags frischte der Wind immer weiter auf, so dass eine verlängerte Mittagspause gemacht wurde, weil eine dicke Wind- und Regenfront über das Land zog. Nun begann das Umrigg Pokerspiel. Der größte Teil wechselte auf B Rigg, was sich zum Ende des Tages auch komplett durchsetzte. Somit konnten am Samstag 14 Läufen gesegelt werden. Sonntag war wieder A Rigg angesagt, wobei ein paar Segler bei B Rigg blieben, das sich später auch wieder voll durchsetzte und noch weitere 11 Läufe gesegelt wurden.

Wettfahrtleiter Ingo Jung hatte für seine erste Regatta als Leiter alles sehr gut gemacht und den Seglern eine ruhige und entspannte Atmosphäre verbreitet.

Schön war, dass sich alle auf dem Wasser fair gegenüber den anderen Mitseglern verhielten und Strafen sofort umgesetzt wurden. Erster wurde unser „Nachbar“ Arjan v.d. Cingel aus den Niederlanden, dicht gefolgt von Frank Rudolph und Heinz Bohn. Als Gesamtergebnis muss ich sagen, war es eine sehr faire und tolle Regatta mit sehr netten Seglern. Herzlich Dank dafür. Die WSG Geldern, besonders Siegfried Griese als Obmann der RC Abteilung, hat sich wieder von der besten Seite gezeigt und wieder bewiesen, dass auch für unsere Bremer Segler, Geldern eine Reise Wert ist. Herzliches Dankeschön und bis zur nächsten Regatta

Bild von Onno Demming

pdfErgebnisse252.85 KB

Zugriffe: 4399