Drucken

1DSC 3858Am 11/12.10. 2014 fand an der Bevertalsperre beim SVWU die 2. IOM Kompassregatta statt. 20 Teilnehmer aus den Niederlanden und Deutschland waren am Start vertreten. Norbert Heinz und sein Team hatten alles gegeben damit wir Segler ein schönes Wochenende an der Bever erleben durften.

1DSC 3926Samstagmorgen lag noch bei Ankunft leichter Nebel über der Talsperre, der sich bis 11 Uhr dann so langsam verzogen hatte und ein schöner Segelwind sich aufbaute. Nach kurzer Zeit lag der Kurs und es konnte losgehen.

Norbert führte als Wettfahrtleiter die Truppe super durch die einzelnen Wettfahrten, so dass ein faires Segeln möglich war. Zum Mittag gab es eine „bergische 1DSC 3937Brotzeit“ mit Bockwurst und Brötchen. Yogi als Wanderpokal Verteidiger musste alles geben, um den Titel zu behalten. Während der Regatta war die Presse sowie Lokalzeit WDR vor Ort. Dies rundete die ganze Mühe des Vereins weiter auf. Bis zum Abend wurden 15 Wettfahrten gesegelt. Das leckere Abendessen war perfekt und brachte eine gemütliche Runde zwischen den Seglern.

Sonntag dann das gleiche Bild wie ein Tag zu vor. Nebel und kein Wind. Die Sonne setzte sich wieder durch und es baute sich ein spürbarer Wind auf, welcher leider übern Wald kam, sodass alle Teilnehmer auf eine andere Fläche ausweichen mussten. Der Wind wollte jedoch nicht so richtig durch starten. Es wurden zwei weitere Wettfahrten gesegelt, wobei Norbert auch zwei abgebrochen hatte. Somit wurden insgesamt 17 Wettfahrten gesegelt.

1DSC 3939Yogi konnte seinen Wanderpokal verteidigen und wieder mit nach Hause nehmen. Zweiter wurde Rob Schuch aus den Niederlanden gefolgt von Hans Dieter Krings auf dem Dritten Platz.

Es hat viel Spaß gemacht wieder an der Bevertalsperre zusegeln. Herzlichen Dank gehen noch mal an Norbert Heinz und das Team vom SVUW. Ihr habt uns Segler wieder ein schönes und entspanntes Wochenende beschert.

Wir kommen gerne wieder.

1DSC 3970Euer HolGER 139

Zugriffe: 4089