Drucken

unterhave1Die Wettfahrten wurden kurzfristig vom Wannsee an die Unterhavel vor Kladow verlegt. 12 Segler aus vier Bundesländern kämpften bei April-Wetter mit Wind und Welle um die Plätze. Wieder einmal ließ Dirk Tesmer (GER 11) aus Hannover in 10 spannenden Läufen allen anderen Teilnehmern keine Chance an ihm vorbei zu kommen und siegte mit minimalster Punktzahl. Nur Robert Kühns (GER 164) hätte es mit ihm aufnehmen können, aber seine Schot rutschte von der Rolle und er musste bald leider aufgeben.

 unterhave2  unterhave3  unterhave4

 

Zugriffe: 1647