Drucken

 57Ende Januar wurde ein erfolgreiches Projekt zur Förderung der Seglerjugend beim Blutjadinger Yachtclub in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Modellyachtsegler durchgeführt. Thomas Edom als unser Jugendmann vor Ort hat mit einigen Jugendlichen RC-Segler gebaut und gesegelt.

Image1613Am dritten Wochenende im Januar starteten wir mit einem Projekt. Das RC Segeln, der Jugend in unserem Segelverein dem Butjadinger Yachtclub näher zu bringen. Hierfür erhielten wir als freundliche Unterstützung vom VDMYS leihweise 5 Stück RG65 Dragon Force. Hierfür nochmal Danke an Hennig und den VDMYS.

Eine Dragon Force ging an Gerd Mentges, vier Boote behielten wir in Butjadingen .Die Jugendlichen bauten die Boote mit uns Jugendbetreuern und älteren Vereinskameraden an einem Samstag mit Begeisterung zusammen. Hierbei war die Begeisterung auch den Betreuern anzumerken. Sie waren ganz erstaunt wie viel von einem echten Segelboot in so einem Modell steckt. So war es auch nicht verwunderlich das alle begeistert 2 Wochen später zum Stapellauf kamen hier sollten die Dragon Force zeigen das sie auch auf dem Wasser eine gute Alternative zum Wintersegeln sind.

Wie kommt man auf so eine Idee?

Image1731Wir sind an der Küste gezwungen im Winter unseren Hafen zu räumen. Also überlegte ich als Jugendwart, wie ich in unserer Jugendabteilung des Butjadinger Yachtclubs den Winter und das Frühjahr mit einem attraktiven Programm zum Thema Segeln füllen kann. Nach einigen Gesprächen mit Tommy Lühmann und Max Lehmann reifte die Idee die Kids fürs RC Segeln zu begeistern. Die Bremer Segelfreunde waren sofort bereit eine Patenschaft für die Kids zu übernehmen. Dies gestaltet sich logistisch jedoch schwierig da die Jugend immer nach Bremen gefahren werden muss. Dann las ich, dass in England die Dragon Force als Einsteigerboot etabliert wird. Also kaufte ich eine Dragon Force und war von dem Boot gleich mal begeistert. Mein Dank hierfür an unseren Yogi der sofort eine Dragon Force für kleines Geld parat hatte .Diese Dragon Force stellte ich der Jugend vor. Auch hier kam sofort ein positives Feedback. Jetzt stellte sich die Aufgabe, wie so was finanziert werden kann. Hier signalisierten Henning und der VDMYS Hilfe.

Was versprechen wir uns?

Image1877Vielleicht bleibt der ein oder andere dem RC-Segeln treu. Wir zeigen im Segelclub was mit den kleinen Booten möglich ist und wecken eventuell Interesse mal bei uns RC Seglern mit zu machen. Wir werden ernster genommen und kommen aus der Spielzeugecke heraus. Für die Jugend verspreche ich mir spielerisch das Segeln und später Regattatechnik und Taktik zu vermitteln. Also eine win-win Situation für alle.

Thomas Edom

Zugriffe: 3848