PDF Update vom 31.10.2009: "Die IOM ICA hat beschlossen nicht gesondert der ISAF als Klassenvereinigung beizutreten." 33.70 Kb

Die ISAF hat die ISAF RSD gebeten, Ihre Struktur an die Gegebenheiten der ISAF anzupassen. Dazu gibt es den Vorschlag, dass jede Klasse als Internationale Klassenvereinigung der ISAF beitritt, wie dies mit der IOM ICA schon der Fall ist. Alternativ wäre die Gründung einer Klassenübergreifenden "Klassenvereinigung" mit zum Beispiel einem Namen, wie "IRSCA" (International Radio Sailing Class Association), die alle Klassen unter dem Dach einer internationalen Klassenveinigung zusammenführen würde.

Zu diesen Möglichkeiten gibt es international unterschiedliche Positionen.

Der DSV, wie auch der Australische Verband unterstützen die Position "IRSCA".
PDF Stellungnahme des DSV 39.33 Kb
PDF Kommentar vom Australischen Verband 45.06 Kb

Als dritte Möglichkeit gibt es im übrigen auch noch die Variante "IRSCA" und "IOMICA".

weitere Dokumente finden sich auf der {mosbookmarks:bm=34} Seite:
Radio Sailing and its Future Organisational Relationship with the International Sailing Federation